Musik als »Mutmacher«

Anlässlich des Tages der gewaltfreien Erziehung fand bei uns »Felsenzwergen« ein Projekt zum Thema »Musik als Mutmacher« statt.

Das Lied: »Wenn du glücklich bist…« sangen die Kinder in ihren Gruppen und jeder konnte zeigen, wie es ihm geht und die Bewegungen dazu ausführen. Die selbstgebastelten Instrumente ließen wir dazu erklingen. Mutige konnten sogar unser Klangorchester dirigieren und laute sowie leise Töne hervorzaubern.

Einen besonderen Tag im Mittelalter-Flair erlebten die Kinder und Erzieherinnen mit Ralph. Er erzählte den Kindern viel über diese Zeit, erklärte welche Musik die Prinzessinnen, Prinzen und Ritter gehört haben und zu welchem Anlass gesungen wurde. Spannend und laut wurde es, als er seinen Dudelsack auspackte und damit musizierte. Die Kinder begleiteten die Musik mit ihren Instrumenten. Leisere Töne erklangen mit einer Laute und einem Minnesängerlied.

Im Mittelalter wurde auch viel gezaubert und so mancher sah verblüfft drein, als Ralph seine Zauberstücke vorführte. Auch den ältesten Zaubertrick aller Zeiten konnten wir erleben. Dabei gaben sich die Kinder größte Mühe, den Trick zu erkennen, doch es gelang ihnen nicht.

Zum Abschluss tanzten alle zur Dudelsackmusik, die eine sehr belebende Wirkung hatte.

Es war ein sehr erlebnisreicher Vormittag für Groß und Klein.

Kerstin Füssel im Namen aller »Felsenzwerge«

Scroll to Top